Service & Information

über uns
über unsere produkte
bestellung & versand

wichtige infos über cbd

cannashop cbd und hanf information link
Cannashop CBD INFO

Unsere HANF & CBD Produkte

Hanf & CBD Produkte

Cannashop CBD Vollspektrum Öle

29,90  inkl. 20% Mwst.

inkl. MwSt.

Hanf & CBD Produkte

Cannashop CBD PURE Öle

19,90  inkl. 20% Mwst.

inkl. MwSt.

Hanf & CBD Produkte

Hanfbalsam 5% CBD

38,90  inkl. 20% Mwst.

inkl. 20 % MwSt.

Hanf & CBD Produkte

Cannabis Samen

30,00  inkl. 20% Mwst.

inkl. MwSt.

Unsere Produktversprechen

cannashop newsfeed

cannabinoide in der schmerztherapie cannashop hanf & cbd onlineshop

24.02.2024 – ORF2, Niederösterreich HEUTE

Cannabinoide wie CBD und THC bei Epilepsie, Multipler Sklerose und Schmerztherapien.

Die medizinische Anwendung von CBD und THC zeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Schmerztherapie und der Behandlung entzündlicher Erkrankungen wie chronischer entzündlicher Darmerkrankungen. Während CBD entzündungs-hemmende Wirkungen bietet und besonders bei Beschwerden am Bewegungsapparat hilfreich sein kann, kann THC Patienten mit starken Schmerzen unterstützen

zum youtube video

cannabis - droge oder heilpflanze ?

28.6.2023 – MERYNS Sprechzimmer | Cannabis, Droge oder Heilpflanze

Medizinische Nutzung von Cannabis: Potentiale, Vorteile und Risiken im Überblick

Es gibt Krankheiten wie Krebs, Multiple Sklerose und Epilepsie, bei denen Cannabis als Alternative betrachtet wird. Manche sagen sogar, dass Cannabis besser wirkt als andere Medikamente und weniger Nebenwirkungen hat.

zum youtube video

ORF Beitrag, Landesklinikum Klagenfurt

Intensivmediziner Dr. Likar behandelt COVID Patienten mit 300mg CBD / Tag

Bei einer COVID-19 Infektion werden viele Entzündungssubstanzen freigesetzt, welche durch den Wirkstoff Cannabidiol (CBD) deutlich verhindert werden. Es stellte sich heraus, das mit CBD behandelte Patienten das Spital 1-2 Tage früher verlassen konnten.

zum youtube video

ORF Beitrag, Landesklinikum Klagenfurt

Intensivmediziner Dr. Likar behandelt Hirntumor Patienten ergänzend mit 400mg CBD / Tag

Die Dosis macht die Wirkung. Hochdosiertes Cannabidiol (CBD) kann das Wachstum von bösartigen Hirntumoren hemmen. Eine neue META Studie beweist die Wirkung von CBD. Weiters hält es  Dr. Rudolf Likar für unethisch, beim heutigen Wissensstand Cannabidnoide wie CBD in bestimmten Fällen NICHT ergänzend zu verabreichen.

zum youtube video